Ich liebe ja Pancakes. Aber klassisch ist mir oft zu langweilig. Deswegen gibts immer mal wieder neues was ich probiere und zusammenmische. Diese Kefir-Pancakes sind so fluffig und lecker, dass sie bei uns oft auf den Tisch kommen. Außerdem sind sie ratz fatz gemacht.
Egal ob mit frischen Früchten, Sirup, Eis, Marmelade oder Honig die Kefir-Pancakes schmecken immer lecker!

Kefir Schlaubergerwissen

Achtung es folgt Schlaubergerwissen über Kefir:
Los gehts! Kefir ist ein Sauermilchprodukt dass ähnlich wie Joghurt durch Gärungsprozesse entsteht, allerdings wird dabei neben Milchsäurebakterien auch Hefe eingesetzt. Diese bildet eine geringe Menge an Kohlensäure im Kefir. Das macht die Pancakes dann auch so schön fluffig. Kefir ist sehr bekömmlich und bringt einen angenehm säuerlichen Geschmack in Gerichte.
Wusstet Ihr, dass man Kefir auch selbst herstellen kann? Für alle die es probieren wollen verlinke ich hier ein Rezept. Zum Rezept.

Kefir-Pancakes

Kefir-Pancake-Spaß!

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim ausprobieren der Kefir-Pancakes und lasst es euch schmecken!

Kefir-Pancakes

Zubereitungszeit 30 Minuten
Portionen 9 Pancakes
Fluffig und Leicht. Zum Frühstück, als Nachspeise oder für Zwischendurch. Mit Marmelade, Sirup, Früchten oder Eis. Aber immer lecker!

Zutaten

  • 500 g Kefir
  • 3 St Eier
  • 200 g Mehl
  • 3 TL Backpulver

Anleitungen 

  • Kefir und Eier in einer Schüssel mit einem Schneebesen verrühren.
  • Zu der flüssigen Masse das Mehl und das Backpulver hinzugeben.
  • In einer Pfanne mit etwas Butter 9-10 kleine Pancakes backen bis sie goldbraun sind.
Gericht: Frühstück, Kleinigkeit, Nachspeise, Pancakes, Süßes
Keyword: Frühstück, Kefir, Pancakes, Pfannkuchen

Write A Comment

Recipe Rating