Wer braucht ein bisschen Urlaubsgefühle auf dem Teller? Dieses Jahr lässt es sich nur von Fernreisen in asiatische Länder träumen. Aber wenigstens auf dem Teller können wir uns ein bisschen asiatisches Feeling holen: mit der wunderbaren One Pot Pasta mit cremiger Erdnusssoße. Diese erreichen wir durch Erdnussmus – nicht zu verwechseln mit Erdnussbutter. Die Erdnussmus besteht nur aus gemahlenen Erdnüssen. Kein Zucker, extra Fett oder sonstiges. Gesund, lecker und sättigend!

One Pot Pasta mit cremiger Erdnusssoße

Schnell & einfach in einem Topf – das ist One Pot

Ich liebe One Pot Pasta. Man braucht nur einen Topf, es geht mega schnell, einfach und schmeckt immer herrlich cremig. Kein extra Topf für die Nudeln, kein abstimmen zwischen Saucen und Nudelkochzeit. Alles ist gleichzeitig fertig. Alles in einen Topf, Deckel drauf und zack in 15 min steht ein leckeres Essen auf dem Tisch. Das perfekte Gericht für alle die keinen Geschirrspüler besitzen.

One Pot Pasta cremige Erdnusssoße

Nr 13 – Die richtigen Nudeln

Ich habe etwas länger nach der richtigen Nudelsorte gesucht für die Pasta. Perfekt eignen sich dafür die Bavette Nr 13 von Barilla. Die sind nicht zu breit aber auch nicht zu schmal, die Sauce haftet gut darauf und sie erinnern an die flachen asiatischen Mie Nudeln. Natürlich könnt Ihr aber auch alle anderen schmalen Bandnudeln oder Linguini nehmen.

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim nachkochen!

Teilt eure Gerichte gerne unter #lisaslieblingswelt und markiert mich @lisaslieblingswelt auf Instagram!

One Pot Pasta mit cremiger Erdnussoße

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Portionen 2 Portionen
Schnelle und einfache One Pot Pasta mit cremiger Erdnusssoße

Zutaten

  • 200 g Linguini (Bavette Nr 13 von Barilla)
  • 2 Karotten
  • 1/2 rote Paprika
  • 2 Champions
  • 1 Nagelgroßes Stück Ingwer
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 500 ml Wasser mit etwas Brühe
  • 1 EL Erdnussmus
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 EL frischer Zitronensaft

Topping

  • Sesam
  • Erdnüsse ungesalzen
  • Frühlingszwiebeln

Anleitungen 

  • Karotten schälen und in Streifen schneiden. Paprika ebenfalls in Streifen schneiden. Champions in Scheiben schneiden. Frühlingswiebeln in Ringe schneiden.
  • Ingwer schälen und klein schneiden, Knoblauch schälen und pressen.
  • Alle Zutaten bis auf den Zitronensaft mit der ungekochten Pasta (einmal in der Mitte brechen, dann geht sie leichter in den Topf) in einen großen Topf geben. Eventuell Frühlingszwiebeln für das Topping beiseite legen.
  • Alles für 10 min mit Deckel köcheln lassen.
  • Anschließend ohne Deckel noch ca. 5 min weiterköcheln lassen bis die Soße sämig wird und die Nudeln die gewünschte Bissfestigkeit haben.
  • Zitronensaft unterrühren, mit Topping bestreuen und genießen.
Gericht: Hauptgericht, Nudeln, One Pot, One Pot Pasta, Pasta
Keyword: Asia, Erdnusssoße, One Pot, One Pot Pasta, Pasta, Thai, vegan

Write A Comment

Recipe Rating