Tag

Nudeln

Browsing

Die Küche duftet nach Basilikum, aus dem Ofen steigt heiße Luft gespickt mit Zucchini und Tomatenduft. Dann gibts definitiv Tortellini mit Zucchini und Tomaten aus dem Ofen und cremigen Basilikumfrischkäse.

Sehnsucht nach Italien

Bei dem Duft doch kein Wunder oder? Ich hatte das Gefühl, ich steh direkt neben einem Basilikumfeld. So stell ich mir das zumindest vor. Es ist auf jeden Fall sehr aromatisch wenn der Frischkäse auf die warmen Tortellini kommt und langsam zu schmelzen beginnt.

Viel Spaß beim kochen und Guten Appetit. Zeigt mir eure Kreationen und markiert mich auf Instagram @lisaslieblingswelt und #lisaslieblingswelt!

Tortellini mit Ofenzucchini, Tomaten und Basilikumfrischkäse

Zubereitungszeit 15 Minuten
Portionen 2 Portionen

Zutaten

  • 400 g Tortellini mit Käsefüllung
  • 1 Zucchini
  • 150 g Cocktailtomaten
  • 1/2 TL Thymian getrocknet
  • 100 g Frischkäse
  • 30 g frisches Basilikum
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • Salz und Pfeffer

Anleitungen 

  • Die Zucchini halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Zusammen mit den Tomaten auf ein Backblech geben.
  • Olivenöl mit Thymian, Salz, Pfeffer würzen und über das Gemüse geben.
  • 15 Minuten bei 200 C Ober/Unterhitze in den Ofen geben.
  • In der Zwischenzeit die Tortellini nach Packungsanleitung kochen
  • Basilikum fein hacken, Knoblauch pressen und alles mit dem Frischkäse vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Tortellini mit dem Ofengemüse mischen und den Frischkäse darüber servieren.
Gericht: Hauptgericht, Nudeln, Pasta
Land & Region: Italienisch
Keyword: Basilikum, Frischkäse, Nudeln, Pasta, Tortellini, Zucchini

Auf den Geschmack gekommen? Probier die gefüllten Zucchini aus:

Gefüllte Zucchini mit Tomaten-Linsen und Balsamico-Champions

Schnell, einfach, lecker! Jedes Jahr mein Highlight.

Das ist wieder so ein Rezept aus der Kategorie: Idiotensicher. Wie fast alle Nudelrezepte. Aber jedes Jahr wieder bin ich fasziniert von diesem Rezept. Es ist so leicht und schnell zubereitet, schmeckt aber bombastisch. So ist es DAS Kürbisrezept was ich wirklich jedes Jahr koche. Diese Kombination aus dem weichen, süßen Kürbis mit den würzigen eingelegten Tomaten und dem kräftigen Parmesan ist einfach zu gut.

Nudeln mit Kürbis und getrockneten Tomaten

Kürbis Saison Nachzüglerin

Irgendwie bin ich Sachen Kürbis eine Nachzüglerin. Während das Ganze Internet und Social Media schon voll ist mit Kürbis Rezepten klammere ich mich noch an den Sommergerichten fest und will nicht, dass es vorbei geht. Vielleicht liegt das auch daran, dass ich kein riesiger Kürbis Fan bin. Früher mochte ich Ihn gar nicht. Mittlerweile ein paar Mal im Jahr ganz gerne.

Nudeln mit Kürbis und getrockneten Tomaten
Kürbisse Herbststimmung

Seid Ihr große Kürbisfans oder wartet Ihr immer bis der Hype wieder vorübergeht jedes Jahr?

Nudeln mit Kürbis und getrockneten Tomaten

Zubereitungszeit 35 Minuten
Portionen 2 Portionen

Zutaten

  • 200 g Nudeln
  • 1/2 Hokkaido Kürbis (ca. 500g)
  • 10 getrocknete Tomaten in Öl
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Honig
  • 1/2 TL Rosmarin
  • 1 TL Zitronensaft
  • Pfeffer
  • Salz
  • 60 g geriebener Parmesan

Anleitungen 

  • Den Kürbis entkernen und in mundgerechte Würfel schneiden
  • Aus dem Olivenöl, Honig, Rosmarin, Zitronensaft, Pfeffer eine Marinade herstellen
  • Die Kürbiswürfel in eine ofenfeste Form geben oder auf dem Backblech verteilen und mit der Marinade vermischen. Bei 200 C Ober/Unterhitze für 30 min garen, bis der Kürbis weich ist
  • In der Zwischenzeit die Nudeln kochen und die getrockneten Tomaten schneiden
  • Den Kürbis, die getrockneten Tomaten mit den gekochten Nudeln vermischen, mit Salz abschmecken und mit Parmesan bestreuen
Gericht: Hauptgericht, Nudeln, Pasta
Keyword: getrocknete Tomaten, Kürbis, Kürbispasta, Nudeln, Nudeln mit Kürbis, One Pot Pasta, Saisonal

Ich wünsche euch ganz Viel Spaß beim Nachkochen, genießt es!

Zeigt eure Ergebnisse gerne auf Instagram und verlinkt mich unter @lisaslieblingswelt.

Eure Lisa